Pirna, da war doch was?

Pirna, da war doch was?

Ja, mit Pirna, da war was. Wollten die nicht immer alles das haben, was auch Dresden hat?

Na klar hat die Stadt einen Marktplatz mit Rathaus. Aber schaut mal rechts das Bild genauer an. Na?

Das ist die Ansicht, die der berühmte Canaletto gemalt hat. Das ist der Maler, nach dem der Canaletto-Blick in Dresden benannt wurde. Ja, Pirna will eben das, was Dresden auch hat. Ein Bild von einem berühmten Maler.

Die Stadtkirche St. Marien ist eine sehr prächtige Kirche, die man besuchen sollte.

Pirna ist eine tolle alte Stadt mit vielen sehenswerten Details.

Die Stadt liegt an der Elbe. Das lädt natürlich ein zum Schiff oder Boot fahren.

Erklimmt man den Sonnenstein mitten in der Stadt, kann man den fantastischen Ausblick über die Dächer genießen. Beim Bier, da oben ist der Biergarten der Schloßschänke.

Vergesst nicht den Abendspaziergang. Hier kann man weitere schöne Details finden. Eine Kellerbar oder einen schicken Brunnen.

Also, fahrt hin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!