Park Sanssouci Potsdam

Park Sanssouci Potsdam

Park Sanssouci Potsdam? Schloß Sanssouci? Nun, in Potsdam gibt es das Schloss Sanssouci.

 

Aber es gibt einen Park voller Schlösser, nicht nur das eine. Am besten reist man am Abend an und beginnt einen ersten Spaziergang.

 

Zunächst trifft man auf den Kaiserlichen Bahnhof. Von dort findet man dann zum Neuen Palais.

 

Selbst die Nebengebäude (für Köche und Dienstboten gedacht), sehen aus wie kleine Schlösser.

Am frühen Morgen sollte dann der Spaziergang fortgesetzt werden.

 

Nach dem Neuen Palais trifft man im Park Sanssouci Potsdam auf ein weiteres Schloss. Es ist das Orangerieschloss.

 

Wandert man weiter, trifft man auf die Historische Mühle. Und schließlich ist der Park Sanssouci Potsdam selbst sehenswert, man kann viel entdecken.

 

Sucht man weiter, findet man ein Chinesisches Teehaus und einen Antikentempel. Klar, hier ist nichts antik, eher nur einige Hundert Jahre alt. Aber ein Besuch lohnt sich. Am Ende der Route trifft man schließlich auf Schloss Sanssouci, wie schon eingangs zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!