Einsam am Geierswalder See

Einsam am Geierswalder See

Gerade in den Sommermonaten ist am Geierswalder See viel los. Im Urlaub und bei schönen Wetter ist der See gut bevölkert mit Badegästen. Dennoch kann es recht einsam sein.

Nur zwei einsame Stühle zeigen die Anwesenheit von einzelnen Gästen.

Einsame Steine, leere Bänke. Melancholie breitet sich am Geierswalder See aus. Alles scheint auf Gäste zu warten. Trotz des schönen Wetters herrscht gähnende Leere. Okay, das kann man auflösen. Es war ein Nachmittag, an dem die deutsche Mannschaft bei der Fußball – Weltmeisterschaft in Russland ein Spiel hatte. So ca eine halbe Stunde vor Anpfiff leerte sich der Strand.

Zurück blieben leere Stege und gestrandete Boote am einsamen See.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!