Der Fluß der Steine in Hoyerswerda

Der Fluß der Steine in Hoyerswerda

Es gibt in Hoyerswerda einen Fluß der Steine. Glaubt man kaum.

Na? Der Fluß der Steine. Nun, normalerweise fließt hier Wasser. Es ist ein Nebenarm der Schwarzen Elster. Aber die Hitzeperiode bringt auch eine entsprechende Dürreperiode mit sich. Nun kann man das Flußbett erkennen.

Vor einiger Zeit wurde dieser Nebenarm der Elster saniert. Das Flußbett wurde mit Steinen ausgelegt. Kann man jetzt sehr gut erkennen. Gute Arbeit.

Leider ist es eben zu trocken. Da fließt hier kein Wasser mehr. In der Schwarzen Elster kann man übrigens auch schon stellenweise das Flußbett sehen. Diese Dürre macht nicht nur in Hoyerswerda Probleme. Und die kurzen Regenschauer bringen leider nicht genug Wasser.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!