Das andere Weimar

Das andere Weimar

Wer nach Weimar kommt, erwartet natürlich die klassischen Ansichten, z.B. das Römische Haus im Park an der Ilm.

Aber heute folgen wir mal anderen Spuren.

Zwar verschwommen, aber ganz klar. Franz Liszt war in Weimar.

Darauf würde man wohl nicht sofort kommen, dass Alexander Puschkin ebenfalls mal in Weimar war.

Noch einer, den man hier nicht vermutet hätte, Johann Sebastian Bach.

Über den nächsten Bewohner muss man nicht viel sagen.

Der wohl berühmteste Weimeraner, Johann Wolfgang Goethe.

Von dem wird aber auch alles aufgehoben, selbst abgefallene Äste werden gesammelt.

Klar doch, der darf nicht fehlen. Martin Luther scheint ja überall gewesen zu sein.

Und das ist etwas wunderlich. Steht das Bauhaus nicht in Dessau? Aber was wissen wir schon. Jedoch gibt es momentan das Bauhaus-Museum nicht, das Gebäude wurde geräumt. Nächstes Jahr soll es wohl an anderer Stelle neu eröffnet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!