Hoywoy: Reise- und Astro-Blog

Bilder der Welt und der Blick zum Himmel

Die Moritzburg liegt nahe Dresden in Sachsen, Deutschland. Es war ein Jagdschloss der sächsischen Fürsten. Gefilmt wurde mit dem Samsung Galaxy Z Fold 2. Natürlich im Kinomodus. Format 21:9

 

Hoywoy steht natürlich für Hoyerswerda. Eine kleine Stadt in Sachsen, Deutschland.

Ein sonniger Tag im Dezember, Zeit für einen Spaziergang.

Man kann sehen:

– Lost Place

– die Johanniskirche
– die Katholische Kirche
– die Feuerwehr

Und vieles mehr.

Deep Sky am 25.11.2020: Es war wieder klarer Himmel. Das TS Optics Teleskop N 154/600 Photon OTA wurde auf den Himmel ausgerichtet. Mit der Atik Intinity konnten folgende Objekte aufgenommen werden:

– NGC 2403, auch Caldwell 7 genannt
– Messier 11, also M11, der Wildentenhaufen
– Messier 56, also M56

Die Pleisse ist ein kleiner Fluss in Deutschland. In Crimmitschau. Und dort gibt es einen kleiner Wasserfall. Hier wurde das Samsung Galaxy Z Fold 2 getestet. Genauer gesagt, der Kinomodus. Das Format 21: 9. Das ist eine großartige Funktion.

Mit dem TS Optics Teleskop N 154/600 wurde am 7.11.2020 der Sternenhimmel beobachtet. Da es kalt wird, wird nun eine Remote-Verbindung nach draußen genutzt, vom warmen Wohnzumer aus. Hier kommt AnyDesk zum Einsatz Es wurden folgende Objekte abgelichtet:

M15 ein Kugelsternhaufen im Sternbild Pegasus

M27 ein planetarischer Nebel, auch Hantelnebel genannt

M33 der Dreiecksnebel bzw. die Dreiecksgalaxie

M57 der Ringnebel, ein planetarischer Nebel

Die Miniwelt ist ein Miniaturpark in Lichtenstein in Sachsen. Die Miniwelt wurde 1999 errichtet. Million Besucher waren schon da. Der Park bietet Miniaturmodelle im Maßstab von 1:25. Es sinbd berühmte Bauwerke aus aller Welt zu sehen.

Teleskop: Celestron NexStar 127 Slt
Sonnenfilter! Ganz wichtig

Okulare: 20mm und 15mm
Kamera: Canon EOS RP
Okularfotografie
Ein Sonnenfleck erwischt. Zur Zeit sind kaum welche zu sehen. Großes Glück.

Dieses Video zeigt, wie Bilder vom Mond entstehen. Mit dem Celestron Nexstar 127 Slt wurde der Mond beobachtet. Gefilmt hat eine Canon EOS RP an einem 15mm – Okular. Die Videos wurden mit PIPP in .avi umgewandelt. Dann wurden sie im Registax 6 bearbeitet. Die fertigen Bilder wurden noch mit Luminar 4 bearbeitet. Das Bearbeiten dauert länger als das Filmen.

Der Leuchtturm in Geierwalde ist Gaststätte und Restaurant. Gefilmt mit DJI Mavic Mini. Es war wieder mal schönes Wetter, so dass ein kleiner Drohnenflug am Geierswalder See möglich war. Der Geierswalder Leuchtturm ist eine lokale Sehenswürdigkeit. Die Zimmer, die Gastronomie, der Service, das Personal, alles einfach nur toll. Hier kann man essen, relaxen, übernachten, Urlaub machen. Oder Familienfeiern feiern.

« Ältere Beiträge
error: Content is protected !!